Werthebach
 

Küchenumbau und Neugestaltung mit Naturstein

 

  • Schwarzer „Granit“ Nero Assoluto aus Afrika mit polierter Oberfläche
  • Weiß-grau-schwarzer „Granit“ Bianco Cristall Extra aus Spanien mit polierter Oberfläche

Der Kunde erhielt eine neue Küche in der klassisch-zeitlosen Farbgestaltung schwarz-weiß. Hierbei wurde der Naturstein als besonderes Gestaltungselement eingesetzt.

 

Optisch massiv wirkende Elemente, z.B. die Arbeitsplatte oder die Stilelemente seitlich der Dunstabzugshaube, wurden aus drei Zentimeter starkem Material auf Gehrung gearbeitet und verklebt. Die Arbeitsplatte erhielt so eine Stärke von zehn Zentimetern, die Arbeitsplatte eine polierte Abtropffläche und einen polierten Spülen-Ausschnitt für ein untergebautes Edelstahlbecken. Auch die Fensterbank und der elektrisch höhenverstellbare Tisch vor dem Fenster bekamen eine Platte aus Naturstein. Sämtliche Sichtkanten sind schräg gefast und poliert.

Die Rückwände wurden in Kontrast zu dem hellen Naturstein gehalten. Dieses Material findet sich auch im Bodenbelag wieder.

 

Der Bodenbelag erhielt eine klassische Gestaltung mit einem Außenfries, der sich in den Schranksockelblenden aus Naturstein fortsetzt. Besonderheit ist hier, dass der Belag im Vorfeld exakt vermessen, geplant und auf Maß für die Montage gefertigt wurde. So sind sämtliche Breiten und Fugenverläufe auf die Fugen, Ecken, Kanten und Breiten anderer Bauteile abgestimmt. An entsprechenden Stellen treffen die Fugen unseres Bodenbelags auf die Kanten unserer Schranksockelblenden. Auch die über Eck verlaufende Stufe wurde in einem Stück gefertigt und erhielt sowohl zur optischen Hervorhebung als auch zur Rutschhemmung drei dezent eingearbeitete Rillen.

image 1 of 1

description