Werthebach
 

Renovierung des Hausflures und der Holztreppe mit Dünnstein

 

  • Schwarzer „Granit“ Nero Assoluto aus Afrika mit polierter Oberfläche
  • Weiß-grau-schwarzer „Granit“ Bianco Cristall aus Spanien mit polierter Oberfläche

 

Die alte Holztreppe und der Flurboden wurden mit unserem Dünnstein bekleidet. Die vorhandenen Brauntöne verschwanden zugunsten eines klassisch-zeitlosen Schwarz-Weiß.

Der Bodenbelag wurde aus industriellen Standardformaten hergestellt. Jedoch wurden durch unsere Aufmaßtechnik bereits im Vorfeld die diagonalverlegte Innenfläche, der Doppelfries und der damit verbundene Fugenverlauf über alle Flächen hinweg genau geplant und die einzelnen Platten im Werk passgenau vorgefertigt. Dies reduziert in einem bewohnten Haus die Einbauzeit, den Lärm und die Schmutzbelastung vor Ort.

Bei der Holztreppe wurde das Zwischenpodest in einem Stück ohne Fuge ausgeführt. Als farblicher Akzent und für die Harmonie des Gesamtbildes wurde auf der weiß gestrichenen Holzwange ein schwarzer Wandsockel angebracht.
Zu einem späteren Zeitpunkt haben wir zusätzlich das Gäste-WC mit keramischen Fliesen neu gestaltet.

Die schiefe Decke des alten Fachwerkhauses wurde mit unserer flächigen und ebenen Tuchspanndecke bekleidet. Durch das Tuch und die damit verbundene Atmungsaktivität bleibt das Raumklima zum Wohle der Bewohner und der Bausubstanz erhalten.

image 1 of 1

description